Gemeinde Mietingen

Seitenbereiche

Navigation

Die Wappen der Gemeinde Mietingen

Gemeinde Mietingen
Wappen der Gemeinde Mietingen

Das Wappen der Gemeinde Mietingen stellt den Gitterrost des Heiligen St. Laurentius dar, der den Märtyrertod gestorben ist und bei lebendigem Leib auf dem Gitterrost verbrannt worden ist. Der Heilige ist der   Schutzpatron der Kirchengemeinde Mietingen. Das Schwert kommt daher, dass in Mietingen in Urzeiten mal eine Schwerterfabrik gewesen sein soll. Diese soll im Gewann "Schwertsheft" gewesen sein. Daher auch der Name "Schwertsheftweg".

Teilort Baltringen

Der Teilort Baltringen führt den Bundschuh als Wappen. Der Bundschuh ist das Befreiungssymbol der aufständischen Bauern und Bürger aus dem Bauernkrieg von 1524 in Erinnerung an den Baltringer Haufen.

Teilort Walpertshofen

Im Teilort Walpertshofen ist das Wappen im linken Teil rot-weiß-rot, weil Walpertshofen mal zu Vorderösterreich gehört hat. Und rechts ist ein Nagel dargestellt vom Märtyrer St. Pantaleon, dem ein Nagel in den Kopf getrieben wurde. St. Pantaleon ist der Schutzheilige der Kirchengemeinde Walpertshofen.

Weitere Informationen

Service BW

Das Internetportal des Landes Baden-Württemberg bietet den Bürgern Informationen zu über 2000 Stichworten sowie insgesamt über 850 Texten zu unterschiedlichen Lebenslagen, Verwaltungsdienstleistungen und Verfahren.

Weiter zur Homepage